Kategorie

Links


Gratis bloggen bei
myblog.de



mein erstes Thanksgiving

Am Donnerstag war es dann soweit. Es war der Tag auf den sich alle riesig gefreut haben. Thanksgiving! – der Tag an dem man eigentlich nur isst und einfach „danke“ sagt, es gibt den bekannten Truthahn, und alle sind glücklich – Es fing damit an, dass es ein ziemlich großes Frühstück gab, die ganze Familie kam zusammen und es wurde schön ausgiebig gegessen. Danach bin ich mit meiner einen Schwester spazieren gegangen. Ist eigentlich auch eine Art Tradition, aber irgendwie wollte keine so richtig mitkommen. Als wir dann wieder zu Hause waren ging es auch schon weiter mit essen. Es wurde angefangen mit Käse und kleinen Snacks. Ein paar Stunden später stand dann der Truthahn auf dem Tisch mit vielen verschiedenen Gemüsesorten und anderen Leckereien. Danach wurde kurz gewartet, und noch mehr Platz geschafft für noch drei weitere Pies.

Ja, ich muss sagen, es war ein richtig schöner freier Tag, aber im Ganzen wurde eindeutig ein bisschen zu viel gegessen. Wenn man das ein bisschen reduziert, wäre das ein super Feiertag für Deutschland, vielleicht sollte ich das nächstes Jahr einführen=)

28.11.06 23:19

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Knut (11.12.06 11:04)
Cool, Thekla lädt uns alle zu Thanksgiving ein! Ne, aber mal im Ernst, wir sollten das echt mal machen, dann feiern wir auch zusammen Lucia und so... Das wird bestimmt cool! :D
Ach ja, in 7 Monaten sehen wir uns alle wieder, ich freu mich jetzt schon riesig!
Hab dich lieb, Freddy

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung